Master

M.Ed. Höheres Lehramt an Beruflichen Schulen – Pflege/Wirtschafts- und Sozialmanagement

Profil / Kurzbeschreibung des Studiengangs

Aufbauend auf einer Ausbildung und einem Studium im Bereich der Pflege qualifiziert Sie dieser Studienganz zum Vorbereitungsdienst (Referendariat) für das "Höhere Lehramt an beruflichen Schulen". Der Studiengang ermöglicht in Baden-Württemberg die Lehrtätigkeit an Schulen des Gesundheitswesens in privater Trägerschaft. Zudem sind Tätigkeiten in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, im Bildungs- und Personalmanagement sowie in der Politik und Verwaltung möglich. Und natürlich qualifiziert ein Master-Abschluss zur Promotion.

Abschluss

M. Ed. Höheres Lehramt an Beruflichen Schulen – Pflege/Wirtschafts- und Sozialmanagement

Dauer des Studiums

4 Semester, beginnend im Wintersemester

Vorteile dieser Kooperation für Studierende

Die normalerweise übliche Einzelfallprüfung zur Zulassung zu diesem Masterstudiengang entfällt durch die Kooperation. Eine Bewerbung um einen Studienplatz reicht aus, denn durch den Kooperationsvertrag wurden die Voraussetzungen, die Sie mitbringen, von der PH bereits geprüft. Dies erleichtert den Bewerbungsvorgang für Sie.

Weitere Informationen zu diesem Studiengang finden Sie auf den Seiten der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

Haben Sie Fragen?
Dann sprechen Sie uns an!
Copyright Katholische Hochschule Freiburg/ Bilger
Studiengangsleitung B.A. Berufspädagogik im Gesundheitswesen, Professorin
Prof.in Dr. Ursula Immenschuh