Schriftgröße:  A A A
Sie befinden sich hier: Weiterbildung  | Inhouse-Seminare Druckansicht Inhouse-Seminare Hier können Sie den News-Feed abonnieren

Inhouse-Seminare

Schwierige Situationen und belastende Themen im beruflichen Alltag

Fach- und Führungskräfte im ambulanten Pflegedienst, im Heim, in Wohngruppen, Einrichtungen des betreuten Wohnens, aber auch in der Klinik müssen im Alltag oft mit Herausforderungen umgehen, die auch eigene Fragen und Haltungen berühren. Wenn sowohl unter den Bewohnern und Bewohnerinnen als auch in der Beziehungs-gestaltung des Pflege- und Betreuungspersonal mit den Menschen, die in den Einrichtungen leben,

  • mittelbare oder unmittelbare Täter- und Opfererfahrungen aus der NS-Zeit aufeinandertreffen
  • verschiedene kulturelle Prägungen den Umgang mit einander erschweren
  •  ethische Grundfragen berührt werden
  •  biografische Prägungen spürbar werden und belasten


hat das Auswirkungen auf das berufliche Handeln. Gefragt und benötigt wird dann nicht ein Mehr an Fachwissen und Managementkompetenz, sondern es geht um gemeinsame Reflexion sowie um Ansätze und Methoden, die in schwierigen Situationen und bei eher tabuisierten Themen helfen, besser und angemessener zu handeln.

Wir kommen zu Ihnen …

Wichtig ist dann oft eher eine Verständigung im Team zur Entwicklung gemeinsamer Haltungen und Positionen und weniger eine Weiterbildung, die losgelöst vom eigenen beruflichen Umfeld und Alltag stattfindet. Deshalb kommen wir zu Ihnen, um vor Ort, in Ihrer Einrichtung und in Ihrem Team diese Fragen zu bearbeiten. Die Inhouse-Seminare werden immer von einem Team geleitet, das bewusst verschiedene fachliche Perspektiven einbringt Auf Ihre speziellen Voraussetzungen und Terminwünsche gehen wir dabei sehr individuell ein. Sprechen Sie uns an …


 
 
   
 
Katholische Hochschule Freiburg   |   Kontakt SitemapImpressum
 
###GOOGLEANALYTICS###