online - Talkpunkt 2021 - Nachhaltigkeit

TALKpunkt an der KH Freiburg im WS 2021

Die Katholische Hochschule Freiburg lädt online zu ihrer öffentlichen Vortrags- und Gesprächsreihe „TALKpunkt“ ein. Das aktuelle Rahmenthema lautet: „Nachhaltigkeit“. Prominente Referent*innen sprechen in einem Vortrag aus ihrer Perspektive und Forschung.  Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sichtweise zu vertreten und Fragen anzubringen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

Anleitung zur Teilnahme

Wir verwenden "alfaview" als Videokonferenzsystem. Um "alfaview" das erste Mal zu nutzen:

  • Klicken Sie bitte auf > alfaview herunterladen < um Ihr Betriebssystem auszuwählen.
  • Um die Anwendung zu installieren, doppelklicken Sie auf die heruntergeladene "alfaview"-Datei auf Ihrem Gerät und folgen Sie den Installationsanweisungen.
  • Sobald die Anwendung installiert ist, schauen Sie bitte auf das online-Programm dieser Website.
  • Klicken Sie auf > join < um an der Veranstaltung teilzunehmen.

online Programm - nachhaltigkeit.

Di 23.11. von 18 - 20 Uhr, online > Join <
Nachhaltiger Lifestyle: Nachhaltigkeit im Bezug auf Plastik, Nahrung, Reisen

Referenten: Jonas Pyschik, Greenpeace Freiburg; Robert Gundlach, Umweltschutzamt der Stadt Freibrug; Felix Hollerbach, Fesa Freiburg e.V.

Informationen zum Vortrag
Nachhaltiger Lifestyle: Nachhaltigkeit im Bezug auf Plastik, Nahrung, Reisen
Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in den letzten Jahren berechtigterweise immer mehr an Bedeutung in der Gesellschaft. Viele verspüren den Wunsch bei sich selbst anzufangen und stellen sich die Frage, wie man das eigene Leben nachhaltiger und bewusster gestalten kann. Die zentrale Frage ist dabei,  was kann ich tun, um meinen Lifestyle nachhaltig zu verändern? In dieser Veranstaltung sprechen Experten des Umweltamts der Stadt Freiburg, von Greenpeace Freiburg und FESA Freiburg e.V. über den Umgang  mit den Themen Ernährung, Plastik und Reisen im Sinne der Nachhaltigkeit. Im Anschluss darf gerne noch gemeinsam mit den Experten in Gruppen diskutiert werden darf.

Teilnahme per Klick > join <
Fotos: Jonas Pyschik, Greenpeace Freiburg;  Robert Gundlach, Umweltschutzamt der Stadt Freibrug; Felix Hollerbach, Fesa Freiburg e.V.
Plakat Talkpunkt - Nachhaltiger Lifestyle

Vorangegangener Talkpunkt

Di 09.11. von 18 - 20 Uhr, online
„Postwachstumsökonomie"

Hinweis zum Referent: Dr. Stephan Wolf, Plurale Ökonomik, Universität Siegen, übernimmt den Talkpunkt zum Thema "Postwachstumsökonomie" von Prof. Dr. Niko Paech, der leider entfällt.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen gute Unterhaltung.


Informationen zum Vortrag 
Die Theorie der Postwachstumsökonomie beschreibt eine Wirtschaftsform, welche ohne Wachstum des Bruttoinlandsprodukts die Versorgung ihrer Mitglieder sicherstellt. Zentrales Ziel ist somit die Reduzierung des allgemeinen Konsumverhaltens und die Organisation von Versorgungsstrukturen auf lokaler und regionaler Ebene. Sie ist vor allem als Antwort auf die zunehmend schwindenden ökonomischen Ressourcen und die psychischen Grenzen („Überforderungssyndrom“) zu verstehen. Bewusst strebt diese Wirtschaftsform einer Entgrenzung von Begriffen wie „grünem Wachstum“/“nachhaltigen Innovationen“ entgegen.

die KH freiburg entdecken