GEGEN DEN Strich

Wahrnehmen - reflektieren - gestalten
im Kontext der Kunsttherapie

VORTRAGSREIHE UND WORKSHOP-TAG "HANDS-ON!"
1. Oktober 2021 - 30. Juli 2022 (Workshop-tag)

Unsere für den 1. und 2. Oktober 2021 geplante Kunsttherapie-Fachtagung
„Gegen den Strich: wahrnehmen – reflektieren – gestalten“
erfordert in der aktuellen Planungsphase eine titelgemäße Vorgehensweise. Es verläuft derzeit alles anders, gewissermaßen gegen den Strich. Wir nehmen wahr, dass im Oktober noch keine Gewähr besteht, eine Präsenztagung durchzuführen. Die Reflexion der Lage hat uns bewogen noch einmal neu zu planen. Wir gestalten aktuell ein neues Format.

Die Vorträge sind nun alle online, im Rahmen einer digitalen Vorlesungsreihe geplant. Das Zeitfenster hierfür ist ab dem 1. Oktober 2021 bis zum 30. Juli 2022. Als Termin ist der Mittwoch vorgesehen, jeweils von 19:15 Uhr bis 20:15 Uhr (Vortrag mit Diskussion). Die Liste mit den möglichen Terminen der Vorträge wird derzeit vorbereitet.
Zum Auftakt findet am Freitag, 1. Oktober 2021, online von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr, eine Einführungsveranstaltung statt. Diese beinhaltet einen Ausblick auf die Themen der Ringvorlesung, sowie einen Festvortrag mit anschließender Diskussion.
Am 30. Juli 2022 endet die Veranstaltungsreihe mit einem „Hands-On“ Workshop-Tag, der hoffentlich wieder in Präsenz stattfinden kann.

Die Vortragsreihe widmet sich besonderen Kontexten rezeptiver und aktiv-gestaltender Kunsttherapie. Ausgangslage ist die Annahme, dass die sinnliche Wahrnehmung von Kunstwerken wirksam ist und einen besonderen Möglichkeitsraum eröffnet. Für die Kunsttherapie erschließt diese spezifische Qualität der Kunstrezeption einen erweiterten Beziehungs- und Gestaltungsraum.

Es wird begleitend ein Themenband veröffentlicht.

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Katholischen Hochschule Freiburg, Teilnehmende und Absolvent*innen der Wissenschaftlichen Weiterbildung Kunsttherapie, die Mitglieder der Fachverbände DFKGT und IGKGT und weitere Interessierte.

Planung und Organisation obliegt der Wissenschaftlichen Weiterbildung Kunsttherapie des Instituts für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) der Katholischen Hochschule Freiburg in Kooperation mit dem Deutschen Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT) und der Deutschen Sektion der Internationalen Gesellschaft für Kunst, Gestaltung und Therapie (IGKGT). Planungsteam: Prof.in Dr. Ruth Hampe, Dr. Henriette Schwarz, Prof.in Dr. Monika Wigger.

Informationen zu Vorträgen, Workshops und der Link zu den Vorträgen folgen an dieser Stelle.

> DFKGT-Infoveranstaltung am Workshoptag
   Kunsttherapie aus berufspolitischer Sicht

   Austausch & Gespräche

Flyer Fachtagung 1./2.10.2021
Copyright Dr. phil. Henriette Schwarz, Katholische Hochschule Freiburg
Leitung Wissenschaftliche Weiterbildung Kunsttherapie
Dr. phil. Henriette Schwarz
Copyright Prof.in Dr. Monika Wigger, Katholische Hochschule Freiburg
Professorin
Prof.in Dr. Monika Wigger

Die Kh Freiburg entdecken