Schriftgröße:  A A A
Sie befinden sich hier: Hochschule  | Termine Druckansicht Termindetail Hier können Sie den News-Feed abonnieren

Gut versorgt? Auf wessen Kosten? Migration und pflegebedürftige Menschen in Privathaushalten

Studientag

Etwa 2,5 Millionen ältere Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig. Viele würden lieber zu Hause als im Heim leben. Ihre Pflege übernehmen oft Frauen aus Mittel- und Osteuropa. Die meisten dieser sogenannten »Live-ins« oder Haushaltsarbeiterinnen arbeiten jedoch in einer rechtlichen Grauzone und in prekären Arbeitsverhältnissen. Problematisch sind oftmals nicht nur die Arbeitsbedingungen oder die Kooperation mit den ambulanten Pflegediensten. Prekäre und schlechte Arbeitsverhältnisse haben direkte Auswirkungen auf die Qualität der Pflege der betroffenen Menschen und auf ihre Angehörigen. Gibt es Konzepte zur Verbesserung der Situation?

Potentiale und Fallstricke dieses Versorgungssettings wurden in dem Projekt EUMIP (Entwicklung von Unterstützungsstrukturen für mittel- und osteuropäische Migrant(inn)en in häuslichen Pflegearrangements) am Institut für Angewandte Forschung der Katholischen Hochschule erforscht. Sie werden auf dem Studientag präsentiert und in ethischer und sozialpolitischer Perspektive diskutiert.

Wir laden Sie ein, mit uns in den Austausch über dieses wichtige Thema zu treten.

Details zu Ablauf, Anmeldung und Verantwortlichen finden Sie unten im Download.

Anmeldeschluss 8. Mai 2017.

Datum

22.05.2017

Zeit

12:30–18:00

Ort

Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg
Wintererstr. 1, , Freiburg

Veranstalter

IAF - Katholische Hochschule Freiburg, Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg

Download


Zur Übersicht

 
 
   
 
Katholische Hochschule Freiburg   |   Kontakt SitemapImpressum
 
###GOOGLEANALYTICS###