Kompetenzverzeichnis

Die Suche nach Kompetenzen an der Katholischen Hochschule Freiburg erleichtert Ihnen das Kompetenzverzeichnis

Prof. Dr. Eric Pfeifer
« zurück
Professor(inn)en und hauptamtlich Lehrende

Prof. Dr. Eric Pfeifer

E-Maileric.pfeiferpeks@dla@yum.kh-freiburg.de
Telefon+49 761 200-1529
berufen fürÄsthetik und Kommunikation, Schwerpunkt Musik als Medium
Raum3121
SprechzeitenSprechzeiten der Dozent(inn)en
Werdegang
  • Professor für „Ästhetik und Kommunikation – Schwerpunkt Musik als Medium“ an der Katholischen Hochschule Freiburg (seit März 2014)
  • Promotionsstudium an der Universität Augsburg (2010-2013). Abschluss: Dr. phil.
  • Hochschullehrgang an der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg (2013). Abschluss: Bachelor of Education (BEd)
  • Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie (Heilpraktiker für Psychotherapie, HPG; 2013)
  • FH-Lehrgang „Psychotherapeutisches Propädeutikum“ an der FH Vorarlberg, Schloss Hofen, Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung (2011-2013)
  • Masterstudium der Musiktherapie an der Universität Augsburg (2007-2010). Abschluss: Master of Arts (M.A.) Musiktherapie – Music Therapy
  • Lehramtsstudium an der Pädagogischen Akademie in Feldkirch. Fächer: Musikerziehung und Englisch (2002-2005). Abschluss: Diplompädagoge (Dipl.-Päd.)
  • Musiktherapeut in eigener Praxis (seit 2010)
  • Gastprofessor (u.a. in Rumänien, Türkei…), Lehrbeauftragter, Referent und Workshop-Leiter an/in/auf diversen Hochschulen, Universitäten und Bildungseinrichtungen, Symposien, Kongressen und Institutionen des Sozialbereichs im In- und Ausland
  • Musiktherapeut bei der SMO – Neurologische Rehabilitation (2011 bis Ende März 2014)
  • Musiktherapeutische Tätigkeit an der Volksschule Ludesch (2011-12)
  • Vertretungstätigkeit als Musiktherapeut auf der kinder- und jugendpsychiatrischen Station des LKH Rankweil (2010-2011)
  • Musiktherapeutische Aufbau- und Praxistätigkeit in einer Reha-Klinik für Neurologie, Kardiologie und Orthopädie in Österreich (2009-2010)
  • Musiktherapeutische Tätigkeit in den Bereichen Erwachsenen-, Geronto-, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Wachkoma, Palliativ (2008-2010)
  • Künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrbeauftragter (u. a. für Improvisation, Entwicklungspsychologie, Musikpsychologie) für die Fachbereiche Musiktherapie, Elementare Musikpädagogik und Musikpädagogik am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg (2010-2011) bzw. anschließend in Form freier Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft (bis Juni 2012)
  • Freischaffender Musiker und Musikpädagoge
  • Freier Mitarbeiter der Feldpartitur GmbH im Bereich der Videoforschung/-transkription und -analyse
  • Lehrer, Vertrauenslehrer und Berufsberatungslehrer an den Polytechnischen Schulen St. Gallenkirch (2006-2008), Außermontafon (2006-2007, 2009-2010) und Bludenz (2008-2009); für die Fächer Englisch, Informatik, Politische Bildung, Wirtschaftskunde, Lebenskunde, Bewegung & Sport, Technisches Zeichnen, Technisches Seminar, Fachkunde, Bedarfsgerechter Unterricht, Musikerziehung und -gestaltung
  • Sozialpädagoge beim Institut für Sozialdienste (IfS); Fachbereich Sozialpädagogik – „Ambulant betreutes Wohnen (AbW)“ (2005-2006)
  • Angestellter im Musikalienfachhandel „Musikladen“ in Feldkirch (2001, 2002)
  • Geprüfter Ski- und Snowboardlehrer, Schischule Schruns (2001, 2002)
  • Gewinn des Kompositionswettbewerbs „Musik aktiv – Musik live“ durch eine Eigenkomposition für Klavier (Juni 2000). Veranstalter des Wettbewerbs: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur bzw. AKM (Autoren, Komponisten, Musikverleger)
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte
  • Musiktherapie, Musikpädagogik, Musikmedizin, Musikermedizin
  • Schnittflächen und Abgrenzungen zwischen Musiktherapie und Musikpädagogik bzw. Therapie und Pädagogik
  • Schule und pädagogische Institutionen
  • Migration, Integration, Inklusion, Fremdheitserfahrungen
  • Multimodalität, non-verbale Kommunikation
  • Therapie als Prävention
  • Kinder und Jugendliche
  • Therapeutische Ansätze im Alter
  • Qualitative Forschung, Videoforschung, -analyse und -transkription, Methoden der qualitativen Forschung
  • Natur in der therapeutischen, pädagogischen und sozialen Arbeit
Veröffentlichungenpdf icon
« zurück
URL: https://www.kh-freiburg.de/hochschule/kompetenzverzeichnis/?user_staff_pi1[expertise]=299,308&user_staff_pi1[mode]=expertise&user_staff_pi1[person]=296&cHash=e36880ff9df905db8e6b3e853a9a1027