Verbundmaster erstmalig auf Caritaskongress präsentiert


27.03.2019 | Neuer Masterstudiengang

Der Verbundmaster Angewandte Gerontologie präsentierte sich dieses Jahr erstmalig vom 27. bis 29. März 2019 mit einem Messestand auf dem Caritaskongress in Berlin. 

Im Mittelpunkt des Kongresses stand der fachliche Austausch der rund 1000 Teilneh-menden aus Kirche, Politik und Wissenschaft zum Thema der Caritas-Initiative "Gesell-schaftlicher Zusammenhalt". Nicht nur die Debatten zu Migration und Integration und zur digitalen Entwicklungen, sondern auch alternsbezogene Themen standen im Fokus des Kongresses. Frau Prof. Dr. Ines Himmelsbach regte im Rahmen von zwei Table Sessions unter dem Titel „Hier. Jetzt. Hier mit Blick auf die Zukunft einer alternden Gesellschaft // Verbundmaster Zukunft Alter Angewandte Gerontologie“ zur Diskussion hinsichtlich demografischer Trends und gesellschaftlicher Alterungsprozesse an.

In diesem Kontext wurde auch der berufsbegleitende und modular aufgebauten Masterstudiengang „Angewandte Gerontologie“ und seine Wissenschaftlichen Weiterbildungen vorgestellt, welcher als Reaktion auf die demografischen Entwicklungen und die damit einhergehenden Herausforderungen zu sehen ist. 

Link zum Studiengang: Verbundmaster Angewandte Gerontologie

Haben Sie Fragen?
Dann sprechen Sie uns an!
Stellv. Leitung des IAF/ Studiengangsleitung Verbundmaster Angewandte Gerontologie
Prof. Dr. phil. Ines Himmelsbach

Zurück zur Übersicht