Inklusion

Studieren mit Beeinträchtigung

Wir sind bemüht, den individuellen Belangen von Studierenden mit körperlichen, psychischen oder sonstigen Beeinträchtigungen sowie chronischen Erkrankungen nachzukommen und Barrieren an der Hochschule abzubauen. Informationen über mögliche Leistungsansprüche und organisatorische Details zum Studium finden Sie in unserem Leitfaden und können Sie erfragen bei unserer Beauftragten. 
Außerdem möchten wir Studentinnen mit (und ohne) Beeinträchtigung ermutigen, Ihre Erfahrungen weiterzugeben. Hierzu findet in Kooperation mit der Uni Freiburg ein Biografiezirkel statt.

Informationen und Beratung zu einem Studium mit Beeinträchtigung erhalten Sie bei Prof. Dr. Mone Welsche, Beauftragte für Studierende mit chronischen Erkrankungen und Beeinträchtigungen, die wegen:

  • einer körperlichen Beeinträchtigung
  • einer chronischen Erkrankung
  • einer Sinnesbeeinträchtigung
  • einer psychischen Erkrankung oder anderen Beeinträchtigungen, Schwierigkeiten bei der Gestaltung und Durchführung ihres Studiums haben oder erwarten. 

In einem vertraulichen Beratungsgespräch kann gemeinsam geschaut werden, wie Sie Ihr Studium trotz einer Beeinträchtigung erfolgreich absolvieren können und welche Unterstützungen zur Verfügung stehen.

Persönliche Terminvereinbarung: 
mone.welsche@kh-freiburg.de
T +49 761 200-1528
 

Barrierefreie Zugänge: 
Haus 1 + 2 neben den Treppentürmen über den innenliegenden Fahrstuhl
Haus 3 über das Hauptportal und den innenliegenden Fahrstuhl

Barrierefreie WC´s: Haus 1 im 2.OG,
                                      Haus 2 im 3.OG,
                                      Haus 3 im 1.OG

Gleichstellung
Leitfaden für Studierende mit chronischen Erkrankungen und Beeinträchtigungen
Leitfaden

Die KH freiburg entdecken