Weiterbildung

Social Entrepreneurship

Social Entrepreneurship bedeutet die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen mit unternehmerischen Mitteln.

Die Gründung von wirkungsorientierten Startups und Unternehmen gewinnt in den letzten Jahren immer mehr Zulauf und trägt durch den Aufbau neuer Geschäftsmodelle und mittels neuer Kooperationsansätzen zur sozialen Innovation bei. Doch nachhaltiges Wirtschaften und innovative Businessmodelle sind keine Frage mehr nur für hippe Vorreiter, auch immer mehr klassische Unternehmen stehen unter Druck, sich zu erneuern, um wettbewerbsfähig zu bleiben (Stichworte Fachkräftemangel, Unternehmensnachfolge, Veränderungen der Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung).

Für sie werden über innovative Wege und auch durch innerbetriebliche Gründungsentwicklunhen (Social Intrapreneurship) interessanter.

Diese Veranstaltung gibt einen Überblick über die Chancen und Herausforderungen von Social Entrepreneurship und seinen Möglichkeiten für Organisationen.

Social Entrepreneurship bedeutet die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen mit unternehmerischen Mitteln. Die Gründung von wirkungsorientierten Startups und Unternehmen gewinnt in den letzten Jahren immer mehr Zulauf und trägt durch den Aufbau neuer Geschäftsmodelle und mittels neuer Kooperationsansätzen zur sozialen Innovation bei. Doch nachhaltiges Wirtschaften und innovative Businessmodelle sind keine Frage mehr nur für hippe Vorreiter, auch immer mehr klassische Unternehmen stehen unter Druck, sich zu erneuern, um wettbewerbsfähig zu bleiben (Stichworte Fachkräftemangel, Unternehmensnachfolge, Veränderungen der Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung).

Für sie werden über innovative Wege und auch durch innerbetriebliche Gründungsentwicklunhen (Social Intrapreneurship) interessanter.

Diese Veranstaltung gibt einen Überblick über die Chancen und Herausforderungen von Social Entrepreneurship und seinen Möglichkeiten für Organisationen.

Die TN lernen das Konzept von SocEnt kennen und erfahren. Wo es Anknüpfungspunkte in firmeninternen Strukturen gibt. Sie verstehen, wie sie eine sozialunternehmerische Aktivität entwickeln und ggf. firmenintern implementieren können.

Die Veranstaltung besteht aus einem wissensvermittelnden Vortrag und einem interaktiven Workshop u.a. nach den Lean Startup Prinzipien.


Do.  07.05.2020
Fr.   08.05.2020

Diese Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter*innen und Führungskräfte aus dem dritten Sektor.

Für die Weiterbildung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Birgit Heilig

Vorstandsmitglied im Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V.

Katholische Hochschule Freiburg
Campus II, Margarete Ruckmich Haus
Charlottenburger Straße 18
79114 Freiburg

Anmeldeschluss 15. April 2020

Wir beraten Sie gerne.

Haben Sie Fragen?
Dann sprechen Sie uns an!
Leitung Weiterbildungen
Hendrik Epe
Assistentin im IAF - Organisatorische Fragen Weiterbildungen
Elisabeth Schätzle
Assistentin im IAF - Organisatorische Fragen Weiterbildungen
Christa Karcher