Prof.in Dr. phil. Brigitte Scherer


Studiengangsleitung M.A. Management und Führungskompetenz
Prof.in Dr. phil. Brigitte Scherer

Berufen für: Leitung und Kommunikation

Sprechzeiten: Terminvereinbarung per Stud.IP oder E-Mail

Werdegang

  • Studium der Sozialpädagogik an der evangelischen Fachhochschule für Sozialwesen in Reutlingen; Abschluss: Dipl. Soz. Päd. (FH)
  • Studium der Psychologie an der Universität Bremen; Abschluss: Dipl. Psych.
  • Berufsbegleitendes Studium „Supervision und Organisationsberatung“ an der evangelischen Fachhochschule Hannover. Abschluss: Dipl. Supervisorin (FH) und Organisationsberaterin (Zertifikat)
  • Wissenschaftliche Assistentin im Institut für Psychologie und Sozialforschung der Universität Bremen (Projekt: Wissenschaftliche Begleitung der „Streitschlichterausbildung“ an den Schulen Bremerhavens im Projekt „Gewalt in Schulen“)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Akademie für Arbeit und Politik Bremen (Projekt: „Kommunikation, Problem- und Konfliktlösung in der JVA Bremen – eine sozialpsychologische Untersuchung zur Beratung von Führungskräften und Mitarbeiter der JVA Bremen“)
  • Freie Mitarbeiterin der Akademie für Arbeit und Politik und des Instituts für Psychologie und Sozialforschung der Universität Bremen (Weiterbildung und Beratung in ÖPNV-Betrieben, in Arbeitsämtern des Arbeitsamtsbezirkes Bremen-Niedersachsen und in Schulen)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Psychologie und Sozialforschung der Universität Bremen (Forschungsprojekte: 1. Wirklichkeitserfahrung im Umgang mit dem Computer – der PC-Einsatz in der computergestützten Sachbearbeitung von kommunalen Verwaltungen. 2. Technikimplementation als Lern- und Aushandlungsprozess in und von Organisationen (Organisationskulturen) – die Einführung von rechnergesteuerten Betriebsleitsystemen in Betrieben des Öffentlichen Personennahverkehrs.)
  • Sozialpädagogin (wiss. Mitarbeiterin) im Verein ‘Frauen lernen gemeinsam’ (Konzeption, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Bildungs- und Kulturveranstaltungen der „Bremer Frauenwoche“)
  • Professorin für Leitung und Kommunikation an der KH Freiburg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Veränderungsmanagement und Mitarbeiterbeteiligung
  • Widerstände in Veränderungsprozessen
  • Motivation und Identifizierung in Arbeitsorganisationen

Zurück zur Übersicht