Prof. Dr. Alexander Lenger


Berufen für: Soziologie

Sprechzeiten: Terminvereinbarung per ILIAS oder E-Mail

Werdegang / Weiterbildungen

  • Seit Oktober 2019: Professor für Soziologie an der Katholischen Hochschule Freiburg
  • Vertretung der Professur für Wirtschaftswissenschaften und Didaktik der Wirtschaftslehre an der
    Universität Siegen (2018-2019)
  • Vertretung der Professur für Soziologie des Wissens am Karlsruher Institut für Technologie (2016-2017)
  • Vertretung der Professur für Soziologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2015)
  • Leitung des Forschungsschwerpunktes »Moralische Entwicklung und wirtschaftliches Verstehen«
    am Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung, Universität Siegen (2015-2019)
  • Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik (2014-2016)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 1015 »Muße« am Institut für Soziologie,
    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2013-2016)
  • Interdisziplinäre Promotion zum Dr. rer. pol. an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg,
    Fachbereiche Soziologie und Wirtschaftswissenschaften (2012)
  • Lehrbeauftragter am Institut für Soziologie und Research Fellow des Global Studies Programme,
    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (seit 2011)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Arbeitsstelle Wirtschaftsethik,
    Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt (2011-2013)
  • Direktor Global Studies Programme, Institut für Soziologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    (gemeinsam mit Florian Schumacher) (2009-2011)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozialpolitik & Organisation Sozialer Dienstleistungen, Universität der Bundeswehr München (2008-2010)
  • Lehrbeauftragter am Institute for the International Education of Students (2007-2011)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Walter Eucken Institut Freiburg e.V. (2006-2009)
  • Studium der Soziologie, Psychologie & Wirtschaftspolitik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2002-2006), Abschluss als Magister Artium im Dezember 2006
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (1999-2006),
    Abschluss als Diplom-Volkswirt im März 2006

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Wirtschaftssoziologie, Soziologie ökonomischen Denkens
  • Wissenschafts- und Hochschulforschung, Professionssoziologie
  • Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse
  • Ökonomisierungs- und Globalisierungsprozesse
  • Sozialtheorie, insbesondere Soziologie Pierre Bourdieus
  • Sozialwissenschaftliche und sozioökonomische Bildung
  • Kulturelle und kontextuale Ökonomik
  • Wirtschaftsethik und interdisziplinäre Gerechtigkeitsforschung

>>> Vollständiger Lebenslauf 

Publikationsverzeichnis bei >>> Google Scholar
Publikationsverzeichnis bei >>> Academia.edu
Publikationsverzeichnis bei >>> Research Gate


Zurück zur Übersicht