Jasmin Kiekert


Copyright Jasmin Kiekert, Katholische Hochschule Freiburg
Akademische Mitarbeiterin
Jasmin Kiekert

ILIAS Kontakt

Forschungsprojekte

  • AQuiLa - Aufbau von Quartiersansätzen für stationäre Einrichtungen der Langzeitpflege 

Werdegang

  • 10/00-02/05: Studium Religionspädagogik/Gemeindediakonie, Freiburg
  • 2005-2012: Fachdienst Migration, Caritasverband Freiburg-Stadt e.V.
  • 10/07-03/10: Studium Soziale Arbeit (B.A.) an der Katholischen Hochschule Freiburg
  • 10/2011-04/2014: Studium Dienstleistungsentwicklung im Sozial- und Gesundheitswesen (M.A.) an der KH Freiburg
  • 2010-2014: Einsatzleitung (B.A., M.A.), AKBN Hilfsdienst Freiburg, Individuelle Schwerstbehinderten-Assistenz
  • Seit 11/2014: Akademische Mitarbeiterin am IAF der KH Freiburg in diversen Forschungsprojekten;  Lehrbeauftragte in diversen Studiengängen; Gastwissenschaftlerin an der Universitätsklinik Freiburg 2018-2019
  • Seit 10/2016: Doktorandin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Fakultät I Erziehungswissenschaften

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Versorgungsforschung mit Schwerpunkt Pflege
  • Migration und Ungleichheitsverhältnissen im nationalen und internationalen Kontext

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften & Netzwerken

  • Forschungsnetzwerk Osteuropäische Betreuungskräfte in der häuslichen Versorgung (Gründungsmitglied)
  • Mitglied im Arbeitskreis Kritische Gerontologie der DGGG e.V.

Publikationen

Kiekert, J. & Schirilla, N. (2020). Mittel- und osteuropäische Migrantinnen in häuslichen Pflegearrangements- Unterstützungsmöglichkeiten und Kooperation seitens ambulanter Pflegedienste. In: Städtler-Mach, B. & Ignatzi, H. (Hg.), Grauer Markt Pflege, 29-39. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frank, F.; Bjerregaard. F: Bengel, J.; Bitzer, E.-M.; Heimbach, B.; Kaier, K.; Kiekert, J.; Krämer, L.; Kricheldorff, C.; Laubner, K.; Maun, A.; Metzner, G.; Niebling, W.; Salm, C.; Schütter, S.; Seufert, J.; Farin, E. & Voigt-Radloff, S. (2019). Local, collaborative, stepped and personalised care management for older people with chronic diseases (LoChro): study protocol of a randomised comparative effectiveness trial. BMC Geriatr. Mar 4;19(1):64. doi: 10.1186/s12877-019-1088-0. Link zum Artikel.

Kiekert, J. & Schirilla, N. (2018). Unterschiedliche Sichtweisen - Mittel- und Osteuropäische Betreuungskräfte in Privathaushalten zur Versorgung ältere pflegebedürftiger Menschen. In: Kricheldorff, C.; Himmelsbach, I. & Epe, H.. (Hg.), Forschung und Entwicklung im Theorie-Praxis-Dialog. Band 2 der Reihe "Analyse - Prognose - Innovation", 47-63. Konstanz: Hartung-Gorre Verlag.

Kiekert, J. & Schirilla, N. (2018). Entwicklung, Erprobung, Verbreitung von Unterstützungsstrukturen für in Haushalten pflegebedürftiger älterer Menschen tätige mittel- und osteuropäische Migrant*innen - EUMIP : Abschlussbericht. Berichtszeitraum: 01.11.2014 bis 31.12.2017.  Link zur DOI. erschienen 2018 TBI

Kiekert, J.; Kniejska, P. & Schirilla, N. (2017). Indispensible yet Invisible- Migrant Care Work in Germany. A challenge for Social Work as a Human Rights` Profession. European Journal of Social Education, Vol. 28/29- 2017, 144-152.

Kricheldorff, C.; Himmelsbach, I.;  Kellner, A.; Thielhorn, U.; Werner, B.; Brijoux, T.; Eckert, T.; Kailer, M.; Kiekert, J. & Tonello, L. (2015). Pflege in Baden-Württemberg zukunftsorientiert und generationengerecht gestalten. Gutachten für die Enquete Kommission Pflege zur Bestandsaufnahme in Baden-Württemberg.


Zurück zur Übersicht