Prof.in Dr. Mirella Cacace


Professorin Gleichstellungsbeauftragte
Prof.in Dr. Mirella Cacace

Gleichstellungsbeauftragte

Berufen für: Gesundheitssystemgestaltung und Gesundheitspolitik

Sprechzeiten: Terminvereinbarung per Stud.IP oder E-Mail

Werdegang/ Weiterbildungen

  • seit WiSe 2018: Professorin für Gesundheitssystemgestaltung und Gesundheitspolitik an der Katholischen Hochschule Freiburg
  • Projektleitung am Sonderforschungsbereich 1342 der Universität Bremen zur Transformation der Gesundheitssysteme Mittel- und Osteuropas (bis 2021)
  • Professur für Gesundheitsökonomie an der Apollon Hochschule Bremen
  • Diverse Projekte im Bereich Gesundheit und Soziales, z.B. am SOCIUM der Universität Bremen, Prognos GmbH Berlin/Potsdam, UKE Hamburg
  • Gastprofessorin im Innovations-Inkubator der Leuphana Universität, Lüneburg
  • Analyst Health and Healthcare, RAND Europe (UK)
  • Harkness-Fellow des Commonwealth Fund an der Columbia Universität (USA)
  • Promotion (Dr. rer. pol.) zum Wandel von Governance-Strukturen im US-amerikanischen Gesundheitssystem
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Sonderforschungsbereich 597 “Staatlichkeit im Wandel” der Universität Bremen
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Abschluss als Diplom-Volkswirtin im Mai 1996

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Internationaler Vergleich
  • Institutionenökonomie
  • Gerechtigkeit in Gesundheitssystemen

 

Publikationen


Zurück zur Übersicht