Corona Pandemie maßnahmen 
FAQ für Studierende

Stand: 10.07.2020

Die Katholische Hochschule Freiburg versteht sich als Verantwortungsgemeinschaft und appelliert an alle Hochschulmitglieder, diese schwierige Situation als Herausforderung zu begreifen, die wir nur gemeinsam bewältigen können. Studierende, Lehrende und Verwaltungsmitarbeitende werden aufgerufen, die gegenwärtige Krise aktiv mit zu gestalten. 

Die gemeinsame Übernahme von Verantwortung zeigt sich auch im großen Engagement der Studierenden, die im Gesundheitsbereich oder in sozialen Einrichtungen arbeiten und dort bis an die Grenze der Belastbarkeit ihre Kompetenzen einbringen. Respekt und Anerkennung aller Hochschulmitglieder gelten deshalb jenen, die sich in dieser schwierigen Situation innerhalb und außerhalb der Hochschule für die Gemeinschaft engagieren, um diese Krise zu meistern.
Video Ansprache von Prof. Dr. Edgar Kösler, Rektor der KH Freiburg

Maßnahmen und Informationen auf Grundlage der tagesaktuellen Situation und den offiziellen Vorgaben bündeln wir auf dieser
Sonderseite zur Corona Pandemie.

Bitte beachten Sie, dass die Gebäude der KH Freiburg noch geschlossen sind.

Corona - INfos und Verhalten

Vorbeugende Schutzmaßnahmen:  

  • Beachten Sie die Händehygiene und Niesetikette
  • Halten Sie mind. 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen
  • Tragen Sie einen Mund und Nasenschutz im ÖV und Einzelhandel
  • Beschränken Sie Sozialkontakte außerhalb der Familie, auf das nötigste
  • Helfen Sie älteren Menschen, um deren Risiko zu mindern

Konsequente Hygiene der Hände als Prävention:

  • Waschen Sie regelmäßig und gründlich Ihre Hände mit Seife
  • Halten Sie ihre Hände vom Gesicht fern (Mund, Nase, Augen)
  • Begrenzen Sie Kontakte und vermeiden Händeschütteln/ Umarmungen
  • Husten/ Niesen Sie in die Armbeuge oder ein Einmaltaschentuch, dass Sie anschließend entsorgen. Wenden Sie ihr Gesicht dabei von anderen Personen ab. Husten oder niesen Sie nicht in die Hände.

Allgemeine Infos

Informationen des Robert-Koch-Instituts:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

Bei auftretenden Symptomen 
- nehmen Sie telefonisch Kontakt zum/r Hausarzt/Hausärztin auf oder kontaktieren den Ärtlichen Bereitschaftdienst Tel. 116117
- gelten die Verhaltenshinweise des baden-württembergischen Gesundheitsministeriums: 
https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/
Info-Hotline der Uniklinik Freiburg, tägl. 6:00-22:00 Uhr, Tel. 0800 1 827 266

Coronavirus ist die geläufigste Bezeichnung für das neuartige Virus.
Sars-CoV-2 ist der offizielle Name, den die WHO festgelegt hat.
Covid-19 heißt die aus dem Virus resultierende Lungenkrankheit.
Verdachtsfälle und Quarantäne: vergleichen Sie hierzu auch den Punkt „Verhalten im Verdachtsfall“ auf der Seite des Gseundheitsamtes: 
https://www.breisgau-hochschwarzwald.de/pb/Breisgau-Hochschwarzwald/Start/Service+_+Verwaltung/Corona-Virus.html

faQ für Studierende

Wir wissen, dass ein hoher Anteil von Ihnen, als Studierende im Sozial- und Gesundheitsbereich beruflich aktiv sind. In dieser Situation sind Sie in ihrem beruflichen Umfeld besonders gefordert. Als wertschätzendes Signal möchten wir Ihnen bereits jetzt mitteilen, dass wir momentan verschiedene Maßnahmen prüfen, um Sie zu unterstützen und Ihnen den Rücken freizuhalten. Sollten Sie konkrete Unterstützungsideen haben, wenden Sie sich hierfür bitte an unser Ideen und Vorschlagsmanagement. 
support.hiq@kh-freiburg.de

Wie verläuft der weitere Lehrbetrieb?
Die aktuelle Landesverordnung gibt leider eine Aussetzung des Studienbetriebs als Präsenzlehre, bis zum 30. Juni 2020 vor. Wir gehen im Moment davon aus, dass der Studienbetrieb des gesamten Sommersemesters online über unsere Lernplattform ILIAS stattfinden wird. 
Einzelnen Veranstaltungen die besondere Einrichtungen der Hochschule benötigen, können unter ganz bestimmten Voraussetzungen Ausnahmegenehmigungen erteilt werden. Sollte dies eine Ihrer Veranstaltungen betreffen, informiert Sie die zuständige Lehrperson darüber. Bitte beachten Sie in diesem Falle die geltenden Hygieneregelungen, die zum Beispiel vorschreiben, dass Sie in den Gebäuden der Hochschule, auf dem Weg in den Lehrraum zwingend einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.

Wie kann ich den Ablauf meiner Seminare Strukturieren und Planen?
Bitte holen Sie sich hierfür individuell von den Lehrenden Informationen zu Seminarzeiten und Termine für Online-Präsenz-Veranstaltungen (Videokonferenzen) ein, um frühzeitig planen zu können. 

Wie erhalte ich Orientierung bei ILIAS?
Für die Orientierung auf Ilias gibt es Support durch eine Online Sprechstunde der Peer-Beratung. Donnerstags 13-14 Uhr https://meet.kh-freiburg.de/PeerBeratung, E-Mail Kontakt: peer-kontakt@kh-freiburg.de

Wie kann ich Veranstaltungen für einen Lehrpreis vroschlagen?
In diesem Jahr werden Lehrpreise für Best-Practise-Beispiele der digitalen Lehre vergeben. Besonders gelungenen Veranstaltungen können Sie im Rektorat vorschlagen: rektorat@kh-freiburg.de

Bitte beachten Sie, dass die Gebäude der KH noch geschlossen sind. Unterlagen wie Hausarbeiten, Anträge, uvm., können Sie im Briefkasten am Eingang zum Gebäude 1 einwerfen oder per E-Mail zusenden. Außerdem sind wir für Fragen, wie gewohnt per Telefon und E-Mail für Sie zu erreichen.

ILIAS

Wie erhalte ich Unterstüzung bei ILIAS?

Technische Schwierigkeiten
mit ILIAS können Sie unter support.ilias@kh-freiburg.de melden. Sie erhalten in jedem Fall eine Rückmeldung von uns.
In einigen Fällen warten aber auch wir erst auf die Rückmeldung vom Anbieter.

Für die Orientierung auf ILIAS gibt es Support durch eine Online Sprechstunde der Peer-Beratung. Donnerstags 13-14 Uhr https://meet.kh-freiburg.de/PeerBeratung, E-Mail Kontakt: peer-kontakt@kh-freiburg.de

Welche anderen Tools können wir nutzen?

Microsoft Teams ist ausschließlich für Ihre private Nutzung möglich. Beachten Sie bitte, dass es hierfür keinen Support durch unsere IT gibt.

Zoom ist für Lehrveranstaltungen aus Datenschutzgründen nicht gestattet. Es werden von der KH alternative Videokonferenz-Tools, wie z.B. alfaview bereitgestellt.

Semesterbeginn und -ende:   
30.03.2020 - 31.08.2020

Beginn der Lehrveranstaltungen:
Keine Lehrveranstaltungen bis zum 19.04.2020.
Beginn der online-Lehre via ILIAS am 20.04.2020.
Zunächst gibt es keine Präsenzlehre bis zum 30.06.2020.

Pfingstferien:
02.06. – 13.06.2020 (bleiben vorlesungsfrei)

Ende der Lehrveranstaltungen:
18.07.2020

Prüfungswoche:
20.07. – 24.07.2020 (bleibt bestehen)

Semestertermine

Die Gebäude der KH Freiburg, Computer- und Kopierräume und das Café Bohne sind noch geschlossen. Ausgenommen ist die Möglichkeit der Semestervalidierung des Studierendenausweises im EG von Gebäude 1, ab 01.07.20, Mo-Fr von 9-15:30 Uhr.

Post Zusendungen per Brief funktionieren normal, ohne Einschränkungen.
In den Briefkasten am Eingang von Gebäude 1 können Sie Anträge, Abschluss-, Hausarbeiten sowie Studierendenausweise zum Validieren, mit adressiertem Rückumschlag, einwerfen. Der Briefkasten wird regelmäßig geleert. Bitte senden Sie uns keine Einschreiben, da wir eine persönliche Annahme nicht garantieren können.

Kontaktmöglichkeiten für Studierende, Studieninteressierte und Besucher für die Infothek unter:
Mail: infothek@kh-freiburg.de, Tel.+49 761200-1400, Web: www.kh-freiburg.de
Alle Lehrenden und Mitarbeitenden der KH Freiburg, sind per Mail und Telefon erreichbar.

Wie kann ich den Studierendenausweis für das Wintersemester validieren?
Wege für die Validierung:
1) Ab dem 1. Juli 2020, Mo-Fr in der Zeit von 9-15:30 Uhr, ermöglichen wir im Gebäude 1, im EG die Validierung am Gerät. Bitte beachten Sie:
- Die Hygienevorschriften, einen Mindestabstand von 1,5 Metern sowie das Tragen von Mund- und Nasenschutz im Gebäude.
- Das Betreten des Gebäudes erfolgt über eine Einbahnregelung.
- PC Räume, Lerninseln, Kopierer und Toilettenräume sind leider nicht zugänglich.
2) Die Zusendung per Post bitte mit beigelegtem, adressierten Rückumschlag.

Wir wissen, dass die Situation für Sie nicht einfach ist und bemühen uns sehr, baldmöglichst wieder mehr Service vor Ort anbieten zu können
Vielen Dank für ihr Verständnis und ihre Unterstützung.

Wie komme ich an lmmatrikulationsbescheinigungen?
Diese können Sie einfach per Mail anfordern. Wir senden lhnen die Bescheinigung dann per PDF zu.

Wie bekomme ich Bescheinigungen um ggf. bei der Kinder-Notbetreuung berücksichtigt zu werden?
Wir können Ihnen die Durchführunge eines regulären Semesters seit dem 20.04.2020 bescheinigen. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Mitarbeitenden der Infothek.
infothek@kh-freiburg.de oder +49 761 200-1400

Wie komme ich an Bescheinigungen fürs BAföG?
Bitte klären Sie die Art und notwendigen Weg für die Bescheinigung mit den Mitarbeitenden der lnfothek.
infothek@kh-freiburg.de oder +49 761 200-1400
lnformationen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung:
https://www. baföq.de/keine-nachteile-beim-bafoeq-wegen-corona-756.php

Wie kann ich schriftliche Arbeiten (Hausarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten etc.) einreichen?
Abgabe von schriftlichen Arbeiten: Am Eingang zum Gebäude 1 gibt es einen Briefkasten mit regelmäßiger Leerung.
Bitte keine Einschreiben senden: Die Eingangsbestätigung und damit die Annahme ist evtl. nicht gegeben.
Kann ich auch digitale Formate einreichen?
Keine Druckmöglichkeiten an der KH, Arbeiten können Sie auch in digitaler Form, nicht gebunden einreichen.
Arbeiten als PDF-Datei senden Sie bitte immer gleichzeitig an die Prüfenden und das Prüfungsamtpruefungsamt@kh-freiburg.de
Ist ein Hochladen der Arbeiten bei ILIAS möglich?
Ja, hier aber bitte in Absprache mit der/dem jeweiligen Dozierenden.

Wie reiche ich Anträge ein? Wie stelle ich einen Widerspruch?
Bitte werfen Sie Ihren Antrag oder Wiederspruch in den Briefkasten am Eingang zum Gebäude 1 ein, dieser hat eine regelmäßige Leerung. 
Bitte keine Einschreiben senden: Die Eingangsbestätigung und damit die Annahme ist evtl. nicht gegeben.
Schicken Sie lhren Antrag oder Widerspruch als PDF-Datei bitte immer gleichzeitig an:
Prüfungsausschuss: pruefungsausschuss@kh-freiburg.de
Prüfungsamt: pruefungsamt@kh-freiburg.de

Finden Präsenzprüfungen statt?
Aktuell setzen wir die Präsenzprüfungen wieder als erste Wal und damit als Standard ein. Alternative, digitale Prüfungsformen können Sie nach wie vor auf Antrag nutzen. Bitte kontaktieren Sie hierfür Ihren Prüfer, bzw. das Prüfungsamt, siehe "Ansprechperson für Fragen".

Wie kann ich ein Abschlusskolloquium absolvieren?

Hierfür gibt es als digitale Alternative die Möglichkeit einer Skype-Prüfung. Dazu gibt es einen klar beschriebenen Verfahrensablauf, den die Prüfer*innen beim Prüfungsamt abrufen können. Von lhnen muss natürlich wie bei einer Präsenzprüfung die Bestätigung, dass Sie ,,scheinfrei" sind vorgelegt werden. D.h. dass Sie alle Modulprüfungen erfolgreich abgeschlossen haben.

Wie bekomme ich die fürs Abschlusskolloquium notwendige Bestätigung, dass ich ,,scheinfrei" bin?
Diese Bestätigung können Sie per Mail anfordern. Dazu teilen Sie bitte mit, wer die Prüfenden sind. Wir bestätigen Ihnen und den Prüfenden per Mail, dass alle Modulprüfungen erfolgreich absolviert wurden.

Wann bekomme ich die Abschlussdokumente?
Nach erfolgreichem Studienabschluss werden die Abschlussdokumente erstellt und lhnen per Post zugesandt. Bitte prüfen Sie, ob die bei uns hinterlegte Wohnadresse noch aktuell ist.
Ansprechperson für Fragen und alternative Prüfungsmethoden ist Matthias Linnenschmidt, Leitung des Prüfungsamtes: matthias.linnenschmidt@kh-freiburg.de oder +49 761 200 1401

Prüfungsamt

Soweit Träger und Praxisstellen in den ihnen möglichen Arbeitsformen, u.a. mit Homeoffice, online Kontakten, konzeptioneller Arbeit, Vorbereitungen, u.a. tätig sind, gehen wir davon aus, dass sie als Praktikant*innen dies ebenfalls tun und somit ein gültiger Praxiszeitraum zustande kommt.
Das bedeutet als Praktikant*in mit Bezug auf das Prinzip der Handlungsfeldorientierung nach dem Freiburger Modell (vgl. Kricheldorff/ Becker Schwab 2012) Ihr Handlungsfeld und Tätigkeiten an der Stelle mit den aktuellen Bedingungen zu beschreiben und zu analysieren. Weiterhin beinhaltet dies mögliche Tätigkeiten, u.a. im Homeoffice, Online Kontakte u.a. Beratung, Vernetzung, konzeptionelle Arbeit, Erstellung von Materialien, Vorbereitungen für Projekte, Krisenmanagement, organisatorische Tätigkeiten. Wir bitte Sie in Absprache mit Ihrer Praxisanleitung die Zeit konstruktiv zu nutzen und mit einem Zeitplan, Themen und Art der Tätigkeiten zu dokumentieren. 

Für Fragen oder Problemmeldungen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das jeweilige Praxisreferat.
Johanna Gans-Raschke: praxis.soziales@kh-freiburg.de 
Lucia Rapp: praxis.gesundheit@kh-freiburg.de

Weitere Informationen: ILIAS /Service für Studierende /Praxisreferat Soziales
Handreichung zum Praxissemester Soziale Arbeit unter aktuellen Bedingungen der Coronakrise

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und Ihre Besonnenheit, um diese außergewöhnliche Lage, die auch die Hochschule und Ihr Praktikum betrifft , möglichst gut zu bewältigen. Sie dürfen versichert sein, dass wir sehr um gangbare Wege und Lösungen für alle Studierenden bemührt sind.

Vorsorglich wird die Hochschule bis August keine Events anbieten. Wir hoffen Ihnen bald wieder ein Spektrum vielfältigster Events bieten zu können, zu denen wir Sie jetzt schon herzlich einladen möchten.

Sämtliche Reisen im Rahmen Binationaler Seminare wurden abgesagt.
Informationen erhalten Sie direkt durch die jeweils betreuenden Professor*innen. 
Deutschen Akademischen Austauschdienst - DAAD: https://www.daad.de/de/coronavirus/

Es gilt eine weltweite Reisewarnung bis 31.August 2020. Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland wird derzeit gewarnt. Ausgenommen sind Länder der EU, Schengen-assoziierte Staaten (Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein) und Großbritannien. Bitte informieren Sie sich über die Reisebestimmungen Ihres jeweiligen Ziellandes und die Bedingungen Ihres Ursprungslandes bei der Reiserückkehr.
Auswärtigen Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Caritas Bibliothek

Wiederaufnahme eines eingeschränkten Bibliotheksbetriebs.
Öffnungszeiten 
Mo – Fr.  von 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

Der Lesesaal ist wieder zugänglich. Die Vergabe der 4 Plätze erfolgt durch telefonische Anmeldung unter: 0761/200240
 

Während des eingeschränkten Betriebs gilt:

  • Abholung von Bestellungen, Vormerkungen und Verlängerungen
  • Ausleihen von Medien aus dem Freihand-Bereich
  • Rückgabe von Medien über den Rückgabekasten vor dem Treppenabgang zur Bibliothek rund um die Uhr möglich
  • kein Aufenthalt in der Bibliothek zu Lese- und Studienzwecken
    (Lesesaal und Gruppenarbeitsplätze bleiben gesperrt)
  • Neu bestellte Medien/Vormerkungen liegen 5 Öffnungstage bereit
  • Magazinbestellungen bis 11.00 Uhr liegen ab 12.00 Uhr, Bestellungen bis 14.00 Uhr liegen ab 15.00 Uhr zur Abholung für Sie bereit.
    Magazinbestellungen und Vormerkungen aus der Zeit vor der Schließung bleiben bis 15.05.2020 für Sie abholbereit.

BITTE BEACHTEN SIE:

  • Eingang und Ausgang zur Bibliothek sind getrennt.
    Zugang über die Schiebetür links neben dem Treppenabgang
    Bitte klingeln Sie zur Anmeldung bei der „Bibliothek“ und folgen den Hinweisschildern.
    Ausgang wie gewohnt über den Treppenturm
  • Zutritt ist nur für Einzelpersonen zugelassen.
    Bitte folgen Sie den Anweisungen des Bibliothekspersonals. 
    Es dürfen nur 5 Personen  gleichzeitig in der Bibliothek sein. 

Voraussetzung für einen Zugang zur Bibliothek sind:

  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung
  • strikte Einhaltung der Hygieneregeln und der Abstandspflicht
  • Mindestabstand von 2 m zu allen Personen, Treppen sind nur einzeln benutzbar.
  • Verweildauer bitte auf das Notwendigste begrenzen
  • Recherchieren Sie die Standnummern der Medien vor Ihrem Bibliotheksbesuch im Katalog.
    Die Katalog-PCs in der Bibliothek sind nicht in Betrieb.
     

"Vorübergehend erweitertes Angebot an digitalen Medien

Aufgrund der Schließung im Zuge der Corona-Krise hat die Caritas-Bibliothek das Angebot an digitalen Medien erweitert. Die Direktlinks zu den zusätzlichen Angeboten (fortlaufend aktualisiert) finden Sie auf der Startseite der Bibliothek www.caritasbibliothek.de

REMOTE ACCESS: Die digitalen Angebote der Caritas-Bibliothek sind von Angehörigen der KH Freiburg außerhalb des Campus nur im Fernzugriff über EZproxy nutzbar (auf der Homepage der Caritas Biblitohek: „Anmeldung für Fernzugriff“, Zugriff über die Eduroam-Kennung), für Mitarbeitende des Deutschen Caritasverbandes über VPN.

Nomos eLibrary
Tectum eLibrary
Vandenhoeck & Ruprecht eLibrary 

HINWEIS: Diese Titel sind nur vorübergehend für die Caritas-Bibliothek freigeschaltet. Sie finden sie deshalb nicht im Caritas Katalog plus, sondern nur über die Direktlinks zu den oben genannten eLibraries.

Bitte nutzen Sie zur Literaturrecherche sowohl den Online-Katalog der Caritas-Bibliothek als auch die Direktlinks aus der Linkliste!

https://www.kh-freiburg.de/bibliothek

Caritas Bibliothek

Wir sind weiterhin für Euch da und bieten interaktive Programme!

Manchmal hilft schon ein Gespräch, ein Zuspruch, eine Ablenkung. Auch bei finanziellen Sorgen, können sich Studierende gern an KHG der KH Freiburg wenden. 
 
E-Mail: khg@kh-freiburg.de
Mobil: 0162 5668630
Facebook: KHG-KH Freiburg
Instagram: khg_kh_freiburg

Darüber hinaus bieten wir gemeinsam mit der KHG Littenweiler interaktive Angebote online, wie Gottesdienste, Bibel teilen, PubQuiz, uvm. Schaut vorbei unter live.khg-littenweiler.de

 Digitales KHG-Café - Jörg lädt euch zum digitalen KHG-Café ein. Kocht euch einen Kaffee, nehmt euch ein Stück Kuchen und setzt euch vor die Webcam und trinkt gemeinsam mit anderen Café und plaudert einfach zwanglos.
Seid live dabei und schaltet euch ein
•    10.Juli 2020
•    16:00 Uhr
•  live.khg-littenweiler.de 

„Was möchtest Du säen? “ – Sonntagsmesse/Eucharistiefeier - Bibelteilen zum Sonntagsevangelium 
Bitte richten: Heilige Schrift, wer mag eine Kerze
•    12. Juli 2020
•    11:00 Uhr
•  live.khg-littenweiler.de 

Mittagspause im virtuellen KHG-Café - Wie sonst auch, treffen wir uns bei Kaffee, Tee und Keksen und plaudern
•    14. Juli 2020
•    13-14 Uhr
•  live.khg-littenweiler.de 

Interaktives, digitales KHG Pub-Quiz – Wir laden Euch um 20 Uhr wieder zu einem interaktiven digitalen Pub-Quiz ein.
Papier und Bleistift und was zu Essen richten, und mitmachen. 
•    14. Juli 2020
•    20:00 Uhr
•  live.khg-littenweiler.de 

Interaktive, digitale Wort-Gottes-Feier - Neben der Teilnahme am Gottesdienst bieten wir euch interaktive Formen der Beteiligung (z.B. Chat) an. Wir freuen uns auf den „etwas anderen“ Gottesdienst mit euch. 😉
•    15. Juli 2020
•    20:00 Uhr
•  live.khg-littenweiler.de      

Semesterabschlussgottesdienst „viele Wege führen uns zusammen“ – in echt! - Du machst dich auf den 30 minütigen Weg 
Wir senden dir Impulse. Wir treffen uns zum gemeinsamen Abschluss auf der Wiese der Thomas-Morus Burse.
Weitere Informationen unter hildegard.johnson@khg-kh.de
•    22. Juli 2020
•    19:00 Uhr 
•  live.khg-littenweiler.de 

Wir bleiben verbunden und sind in dieser herausfordernden Zeit für Euch da! Denkt dran und schützt Euch und Andere!
Das Team der KHG an der KH Freiburg

KH Gemeinde KHG

Unser IT Support unterstützt Sie gern bei Ihren technischen Fragen.

Wie melde ich Fehlfunktionen von bereitgestellten Programmen und Anwendungen? Bitte melden Sie diese zeitnahe bei der IT per E-Mail zurück. Evtl. hilft Ihnen vorab, für die  Behebung "einfacher" Anfragen, der gegenseitige Austausch mit anderen Kommilitonen, sonst kontaktieren Sie uns einfach unter: support.it@kh-freiburg.de oder +49 761 200 1410 (9 - 17 Uhr)

Wie erhalte ich die nötige technische Ausstattung?
Fehlende technische Ausstattung können Sie in Härtefallen, durch Antrag an den Hochschulfonds auf ein zinsloses Darlehen nutzen, um Hardware anzuschaffen.
hochschulfonds@kh-freiburg.de

Welche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung gibt es?

  • Das Studierendenwerk Freiburg unterstützt Studierende in akuter wirtschaftlichen Notlage, die nicht durch Sozialleistungen oder Fördermöglichkeiten abgedeckt werden. Hierzu wurden zwei Förderlinien eingerichtet, die ein Weiterführen des Studiums ermöglichen sollen. Details zu den Förderlinien auf: www.swfr.de
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: info@swfr.de
     
  • Das KFW Darlehren für Studierende ist bis Ende März 2021 für alle Studierenden zinslos bereitgestellt und seit Juni auch für ausländische Studierende geöffnet (Das betrifft Bürger von Drittstaaten und EU-Bürger, die sich seit weniger als drei Jahren in Deutschland aufhalten.) Es erfolgt eine flexible monatliche Auszahlung bis 650 Euro, unabhängig vom Einkommen, ohne Nachweis von Sicherheiten, mit einer flexieblen Rückzahlung. www.kfw.de
     
  • Das Deutsche Studentenwerk gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ermöglicht Zuschüsse für Studierende in akuter Notlage. Je nach nachgewiesener Bedürftigkeit können zwischen 100 Euro und 500 Euro als nicht rückzahlbarer Zuschuss gezahlt werden. Die Überbrückungshilfe kann jeweils für die Monate Juni, Juli und August 2020 beantragt werden. Entscheidend ist der Kontostand vom Vortag der Antragsstellung. Wer beispielsweise noch 200 Euro auf dem Konto hat, kann für den Monat der Antragsstellung 300 Euro Überbrückungshilfe erhalten. Infos und Online-Antrag unter: www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de
     
  • Kinderbonus
    Um Familien in der Corona-Krise zu entlasten, erhalten diese für jedes Kind, für das im Monat September 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht, einen Kinderbonus in Höhe von insgesamt 300 Euro, ausgezahlt in 2 Raten – einmalig 200 Euro im Monat September und einmalig 100 im Monat Oktober. Ein Anspruch in Höhe von insgesamt 300 Euro für das Kalenderjahr 2020 besteht auch für ein Kind, für das nicht für den Monat September 2020, jedoch für mindestens einen anderen Kalendermonat im Kalenderjahr 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht. Hierfür wird § 6 des Bundeskindergeldgesetzes angepasst. 
    Der Kinderbonus wird versteuert, jedoch nicht auf Sozialleistungen angerechnet. Dies bedeutet laut Presseerklärung des BMFSFJ vom 12.06.2020, dass die 300 Euro nicht auf Leistungen nach dem SGB II oder auf den Unterhaltsvorschuss angerechnet und beim Kinderzuschlag und dem Wohngeld nicht als Einkommen berücksichtigt werden. 
     
  • Entlastung für Alleinerziehende 
    Um der besonderen Situation von Alleinerziehenden Rechnung zu tragen, wird der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende, geregelt im § 24 b des Einkommenssteuergesetzes (EStG), von derzeit 1908 Euro auf 4008 Euro für die Jahre 2020 und 2021 angehoben.
     
  • Der Hochschulfonds der KH Freiburg gewährt in Härtefällen auf Antrag zinslose Darlehen. Beratung und Informationen erhalten Sie von Herrn Thomas Burkert unter: hochschulfonds@kh-freiburg.de

Die Kantine des Deutschen Caritasverbandes öffnet wieder am 01.07.2020 zu den üblichen Zeiten (11:30 Uhr bis 13:30 Uhr)
Wir würden uns freuen, wenn möglichst zahlreiche Gäste von dem Angebot Gebrauch machen.

Menü 
• Zwei Menüs stehen zur Auswahl jeweils mit Dessert und Beilagensalat. Eine Suppe kann zunächst leider nicht angeboten werden. Auch die Pasta-Station und das Salatbuffet wird es zunächst nicht geben.
• Es gibt täglich ein kaltes „Sommer Gericht“, das auch zur Mitnahme geeignet ist, zum Preis von 4,10 Euro. Hier werden z.B. Wurstsalat, Fleischküchle mit Kartoffelsalat, Heringssalat, Thunfischsalat, bunte Salatteller oder ähnliches angeboten.

Schutzmaßnahmen
Für die Kantine wurde ein gesondertes Schutzkonzept entwickelt. Grundsätzlich gelten für Besucher die wesentlichen Maßnahmen wie Abstands- und allgemeine Hygieneregelungen in der Kantine

Kantine des Deutschen Caritasverbandes
neben Gebäude 2 der KH Freiburg, Karlstr. 40
Mo - Fr:  11:30 - 13:30 Uhr geöffnet

Mensa & Café
Video Ansprache von Prof. Dr. Edgar Kösler, Rektor
Video Ansprache des Rektors
Pressemitteilung vom 20.03.2020
KH Freiburg im Zeichen von Corona